Startseite | AGB | HILFE | WER SIND WIR | IMPRESSUM
Sie sind hier: Startseite » AUTOREN

Chico Xavier



eigentlich: Francisco Cândido Xavier;
* 2. April 1910 in Pedro Leopoldo, Minas Gerais;
† 30. Juni 2002 in Uberaba, Minas Gerais, Brasilien


Francisco Cândido Xavier, besser bekannt als Chico Xavier, ist ohne Zweifel einer der bekanntesten und hervorragendsten Exponenten der brasilianischen Kultur des XX. Jahnhunderts. Sein Leben hat er in den Dienst seiner Nächsten gestellt, mit seiner Unterstützung wurden sehr viele soziale Projekte ins Leben gerufen und daraufhin wurde er sogar für den Friedens-Nobelpreis vorgeschlagen. Als er fünf Jahre alt war, begann er Stimmen zu hören und Geister zu sehen. Von da an pflegte er einen engen Kontakt zur geistigen Welt. Dank seiner mediumistischen Fähigkeiten haben verschiedene Geistwesen 412 Werke durch ihn geschrieben. Francisco Cândido Xaviers Schaffen als Medium ist eindrucksvoll und seine psychografierten Bücher, mit mehr als 25 Millionen verkauften Exemplaren in portugiesischer Sprache, zählen zu den Bestsellern ihrer Art. In die deutsche Sprache wurden drei seiner Werke übersetzt, das vierte ist in Arbeit und kommt demnächst auf den Markt. Bis zu seinem Tod im Jahr 2002 wurden Gedichte, Geschichten, Romane sowie wissenschaftliche, philosophische und religiöse Bücher durch ihn geschrieben. Viele seiner medial geschriebenen Bücher gehören zu den meistverkauften und dienen Theaterstücken, Filmen (u.a. «Nosso Lar», 2010), Fernsehprogrammen usw. als Grundlage.